Unfallfahrer steht unter Drogeneinfluss

Barsinghausen. 

Ein 20-Jähriger aus Otternhagen hat gegen 8.55 Uhr unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht. Er war mit seinem Lkw Ducato auf der B 65 in Richtung Hannover unterwegs. Im Kreuzungsbereich der L 392 wollte er nach rechts in Richtung Barsinghausen
abbiegen. Dabei übersah er einen vor ihm verkehrsbedingt wartenden Mitsubishi und fuhr auf diesen auf.
Am Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro, am Pkw in Höhe von 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Verdachtsmomente auf den Konsum von
Betäubungsmitteln beim Unfallverursacher fest. Ein Drogentest verlief positiv auf THC. Nach Entnahme einer Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins wurde der Beschuldigte polizeilich entlassen.
Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet.

bri, 22.09.2016, 12:23
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?