Vereinigte Sängerschaft fiebert 170-jährigem Bestehen entgegen

Barsinghausen. 

Unter dem Motto „Gesang und gute Laune“ hat die Vereinigte Sängerschaft mit über 30 Sängern eines ihrer beliebten Sommerkonzerte in der Waschkaue auf dem Zechengelände gegeben. Rund 70 Zuschauer waren gekommen, um dem Konzert beizuwohnen. Unter der musikalischen Leitung von Chordirektor Vasile Wille-Munteanu gab es einen bunten Reigen klassischer und moderner Melodien. Der Vereinsvorsitzende Manfred Schulz begrüßte das Publikum und wünschte allen Gästen einen schönen und musikalischen Nachmittag.

Willi Tautorat führte durch das Programm und der Chor wurde durch die vereinseigene Combo und das Swing-Sextett begleitet. Mit Liedern wie „Spaniens Gitarren“ und „Griechischer Wein“ sowie dem Klassiker „Tanzen möchte ich“ konnte die Sängerschaft das Publikum begeistern und erntete zurecht reichlich Applaus für ihr Konzert. Im Jahr 2018 möchte die Sängerschaft ihr 170-jähriges Bestehen feiern und ist bereits in den Planungen für dieses Jubiläum. Allerdings ist der Chor weiterhin auf der Suche nach neuen Mitgliedern und Förderern, die sich bei der traditionsreichen Sängerschaft gerne engagieren möchten. Die Übungsabende finden immer montags von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Waschkaue statt.



krü, 03.07.2016, 00:10
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?