Verwaltung veröffentlicht Interaktiven Haushalt

Stefan Müller, Fachdienstleiter Finanzen, rechts) und Stefan Zeidler haben den Interaktiven Haushalt auf den Weg gebracht.

Barsinghausen. 

Gleichzeitig mit dem Beginn der Beratungen des Haushalts 2017 hat die Stadtverwaltung den sogenannten Interaktiven Haushalt auf den Internetseiten der Stadt Barsinghausen frei geschaltet. "An uns wurde schon seit langem der Wunsch herangetragen, den Haushalt transparenter und übersichtlicher aufzubereiten, um ihn der Öffentlichkeit und den städtischen Gremien verständlicher zu präsentieren und insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern die Teilhabe und Teilnahme zu erleichtern", berichtete Bürgermeister Marc Lahmann. Die einzuhaltenden gesetzlichen Vorgaben ließen dies nur sehr bedingt zu. "Die Schaffung davon unabhängiger Darstellungsmöglichkeiten wäre schon aus personellen Gründen und auch aus Kostengründen nicht möglich gewesen", erklärte Lahmann.

Bei der Präsentation zeigte sich Bürgermeister Lahmann daher sehr erfreut, dass ein langjähriger Softwarepartner nun eine einfache und kostengünstige Lösung entwickelt hat. "Als das Angebot kam, haben wir es sofort angenommen", so Lahmann. Auch bei weiteren Kommunen in der Region ist die Software mittlerweile im Einsatz.

Ab morgen besteht damit auf www.barsinghausen.de die Möglichkeit, die Haushaltsdaten grafisch und visuell aufbereitet einzusehen. Der Betrachter erhält die wesentlichsten Informationen auf einen Blick und kann bei Bedarf durch Mausklick in die Details einsteigen.

"Im derzeitigen Bearbeitungsstand sind zwar noch nicht alle textliche Beschreibungen sowie Kennzahlen eingepflegt. Dies wird aber fortlaufend erfolgen", sicherte der Bürgermeister zu. Dennoch sei er sicher, dass der Politik sowie der interessierten Einwohnerschaft nunmehr der Zugriff auf ein transparentes Haushaltswerk zur Verfügung steht und so ein langer berechtigter Wunsch erfüllt werden konnte. Und wer möchte, könne auch künftig den Haushalt in gesetzlicher Form in Internet einsehen und downloaden.

bri, 20.10.2016, 17:32
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?