Werkzeuge bei Landmaschinenhandel gestohlen

Groß Munzel. 

Bereits am Mittwoch gegen 5.45 Uhr bemerkte eine Reinigungskraft, dass es in einem in Groß Munzel an der Straße An der Zuckerfabrik befindlichen Betrieb für Landmaschinenhandel in der vergangenen Nacht zu einem Einbruch gekommen sei.

Nachdem durch bislang unbekannte Täter eine Außentür mit massiver Gewaltanwendung aufgebrochen wurde, konnten aus dem Gebäude anschließend mehrere Motorsägen, Freischneider und Motorsensen der Marke Stihl, entwendet werden. Eine abschließende Schadensaufstellung liegt derzeit noch nicht vor. Der Wert der einzelnen Werkzeuge liegt zwischen 100 Euro und teilweise mehr als 1000 Euro.

Im Verlauf des Vormittages meldete sich dann in diesem Betrieb eine Nachbarin. Diese gab an, dass sie in der vorherigen Nacht gegen drei Uhr einen weißen Transporter beobachtet habe, der außerhalb des Firmengeländes vor dem Haupteingang angehalten hatte. In dem Auto haben sich mehrere Personen befunden, die in das Gebäude eindrangen und anschließend Gegenstände aus dem Gebäude in den Transporter brachten. Der Wagen sei nach wenigen Minuten in Richtung Wunstorf Autobahnauffahrt Wunstorf-Kolenfeld fortgefahren.

Leider hatte die Zeugin keine Möglichkeiten, direkt die Polizei anzurufen und wendete sich deshalb erst zur Geschäftszeit an die Angestellten des Betriebes. Die Polizei Barsinghausen bittet mögliche weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer: 05105 5230 zu melden.

red, 05.08.2016, 15:54
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?