Zusammenstoß am Ortseingang

Ditterke. 

Heute Vormittag gegen 10.20 Uhr ereignete sich an der Einmündung der Landesstraße 401 auf die B 65 am Ortseingang von Ditterke ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein Ditterker kam aus Richtung Leveste und nahm nach Polizeiangaben mit seinem weißen Fiat-Freemont-Van einem Suzuki-Kleinwagen die Vorfahrt. Beim Überqueren der Bundesstraße hatte der Fiat-Fahrer den vorfahrtberechtigten Suzuki vermutlich übersehen. Auf der regennassen Fahrbahn konnte der Kleinwagen nach Polizeieinschätzung nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutsche in die rechte Fahrzeugseite des Vans. Die Fahrerin des Kleinwagens wurde vom Rettungsdienst sicherheitshalber zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Der Beifahrer und der Van-Fahrer blieben unverletzt. Die Ortsfeuerwehren aus Ditterke und Gehrden sicherten die Unfallstelle ab und streuten Ölbindematerial aus. Der Autoverkehr auf der B 65 wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die Unfallforschung übernahm die Ermittlungen vor Ort.

we, 05.03.2016, 11:28
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?