800 Jahre Lemmie: Lebensfreude erfahren

Lemmie. 

Lemmie steht für 800 Jahre Lebensfreude. So lautet der Slogan auf dem Programmflyer für das Dorfjubiläum zum 800-jährigen Bestehen von Lemmie, das am Sonntag, 4. September, ab 10 Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm gefeiert wird.

In diesem Jahr standen bereits mit der Ortsfeuerwehr (95 Jahre), Deutsches Rotes Kreuz (50 Jahre), Jugendfeuerwehr (50 Jahre), Maibaumaufstellen (25 Jahre) und Historischer Verein (20 Jahre) einige Vereinsjubiläen in der Gehrdener Ortschaft an. „Dieses lebendige Vereinsleben über viele Jahrzehnte ist ein Beweis für die Lemmier Lebensfreude. Deshalb steht auch das Dorfjubiläum unter dem Motto der Lebensfreude“, so Ortsbürgermeister Hilmar Rump. Die Vorbereitung des Dorfjubiläums ist in diesem Jahr die größte Herausforderung für den Ortsrat als Schirmherrn, die Vereine und Verbände, für die Initiativen aus der Bürgerschaft und die Hauseigentümer, die ihre Höfe mit vielfältigen Aktionen am großen Festtag für die Besucher öffnen.

Für die Vorbereitung des Festprogrammes zum Dorfjubiläum trafen sich Ortsbürgermeister Hilmar Rump, die Vorsitzenden der Vereine, weitere Ideengeber und Unterstützer für den großen Tag in Lemmie zu dreizehn Zusammenkünften. Die Ortschaft Lemmie mit ihrem Programm zum Dorfjubiläum ist weiter eines der Tourenziele beim 29. Entdeckertag in der Region Hannover. „Wir erwartet deshalb auch einen Besucherzustrom aus der gesamten Region“, sagt Hilmar Rump voller Vorfreude.

Das Programm beginnt am Sonntag, 4. September, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mit Pastor Wichard von Heyden an der historischen Lemmier Kapelle. Danach ist die Kranzniederlegung am Ehrenmal vorgesehen. Die Lemmier und ihre Gäste treffen sich um 11.15 Uhr zum Festakt auf dem Rittergut der Familie von Wedemeyer. Der Hannoversche Historiker Carl-Hans Hauptmeyer mit seinem Schwerpunkt auf Regionalgeschichte hält den Festvortrag mit dem Thema „Lemmie, ein Dorf im Calenberger Land, im Spiegel der Geschichte“. Nach dem Vortrag können die Besucher in Lemmie auf ihre eigene Entdeckungsreise gehen. Um 13.30 Uhr und 16.15 Uhr werden Führungen durch den Historischen Garten am Rittergut Von Wedemeyer angeboten. Die Gartenfreunde führen die Besucher um 15 Uhr durch ihre Kleingartenanlage „Deisterblick“. Um 15.30 Uhr werden interessierte Gäste zum Rundgang durch das Neubaugebiet Im Steerfeld und Im Bönnerfeld mit Im Kley mitgenommen. Um 17 Uhr tritt die Musikband "Get Set" am Turnplatz auf.  

Den gesamten Tag über können die Kapelle, das Feuerwehrhaus, der Pferdehof Rehren und die Ausstellung mit landwirtschaftlichen Maschinen auf dem Hof Möller besichtigt werden. Essen und Trinken in großer Auswahl, Spiel und Spaß für die jüngsten Besucher werden auf dem Turnplatz in der Lemmier Ortsmitte angeboten. Als Erinnerung an das Dorfjubiläum können Tassen mit dem Aufdruck des Ortswappens, sowie in limitierter Auflage Fahnen mit dem Lemmier Wappen und Kristallwürfel mit einer gelaserten dreidimensionalen Darstellung der Lemmier Kapelle erworben werden. Wer mehr Wissenswertes über die 800-jährige Lemmier Dorfgeschichte erfahren möchte, kann den Nachdruck der Ortschronik erwerben. Die Gastgeber freuen sich auf viele Besucher, die Lemmier Lebensfreude hautnah bei einem tollen Tag in Lemmie erleben möchten.

we, 28.08.2016, 10:59
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?