Auch der Nachwuchs ist vom Golfsport begeistert

Die Mitglieder der Bambini-Gruppe beim Training.

Region. 

Vor einem Jahr startete erstmals im Golfclub am Deister eine Bambini-Gruppe. Kinder zwischen fünf und elf Jahren wurden spielerisch und mit viel Spaß an den Golfsport herangeführt und konnten im Laufe der Saison die drei Stufen des Kinder-Golfabzeichens absolvieren.

Heute, nach einem Jahr, ist es eine Erfolgsstory. Die ursprünglich kleine Gruppe ist inzwischen deutlich angewachsen. Unter Leitung des Golfpro Jeremy Smith und dem 18-jährigen C-Trainer Jan Felix Duensing wird wöchentlich eine Stunde trainiert. Selbst in den Sommer- und Winterferien waren fast alle dabei.

Wie läuft so ein Training ab? Zuerst werden auf der Driving Range Bälle gesammelt. Nach einem Aufwärmtraining werden die Golfbälle so weit wie möglich geschlagen. Bei den Fünf- bis Achtjährigen war im letzten Jahr der Fleiß besonders groß, damit die notwendigen Längen für das erste bronzene Golfabzeichen erreicht wurden. Zum Schluss gingen alle auf das Puttinggrün. Hier fehlte es zwar manchmal noch ein wenig an der Ruhe, um den Ball sicher in das Loch zu schieben, doch stellte sich der Erfolg über die Zeit ein. Gelegentlich wird Rasenhockey als Abwechslung gespielt, z.B. sechs Kinder mit sechs Bällen.

Fitnesstraining, Golfregeln und spezielle Aufgaben mit dem Golfschläger gehören mit steigendem Schwierigkeitsgrad zu den Kinder-Golfabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Mit Erreichen des goldenen Golfabzeichen dürfen die Kinder dann alleine auf dem Platz spielen.

Da die bestehende Bambini-Gruppe im Winter fleißig trainierte und große Fortschritte in Richtung goldenes Kinder-Golfabzeichen gemacht hat, bietet der Golfclub am Deister ab Dienstag, 5. April, eine neue Bambini-Gruppe an. Trainiert wird dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr auf der Übungsanlage des Golfclubs in der Hannoverschen Straße (L421 zwischen Bad Münder und Springe) in Bad Münder.

Eingeladen sind alle Eltern mit interessierten Kindern aus dem Umland des Deisters. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, denn das Motto heißt: Einfach vorbei kommen, ausprobieren und Spaß haben. Die Kinder können bis zu vier Mal am Probetraining teilnehmen. Danach ist der Eintritt in den Golfclub für einen Jahresbeitrag in Höhe von 50 Euro nötig, der die späteren Trainigsstunden mit einschließt.

Golf Pro Jeremy Smith und der Golfclub freuen sich auf Ihren Besuch.

Bad Münder, 23. März 2016.

bri / red, Foto: Golfclub am Deister, 01.04.2016, 01:28
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?