Bauernmarkt unterstützt neues Netzwerk "Naturtreff Gehrden"

Spendenübergabe: Norbert Gardlo (von links) und Britta Häupl vom Naturtreff Gehrden, Karen Lau vom Bauernmarkt, Katrin Jahn-Rantzau und Andreas Dieke vom Bildungshof Kronsberghof.

Gehrden. 

Der „Naturtreff – ErlebnisLernort Gehrdener Berg“ wurde als Netzwerk für Umweltbildung erst im Jahr 2016 in Gehrden gegründet. Dem Netzwerk gehören Umweltpädagoginnen rund um die Gehrdener Mühle an - darunter Mühlenvater Norbert Gardlo, der NABU-Erlebnisgarten mit Hedda Ernst, Britta Häupl als Imkerin - und weitere Mitstreiter an. Der neugegründete Naturtreff freut sich jetzt als Starthilfe für seine Arbeit über eine Spende von 500 Euro vom Bauernmarkt Gehrden.

Der Bauernmarkt feierte in diesem Jahr sein 20-jähriges Marktbestehen und bei seinem Sommerfest kam der Spendenbetrag zusammen. Karen Lau, die von Anfang an seit nunmehr zwanzig Jahren mit ihren Produkten aus ihrer Imkerei zum Bauernmarkt kommt, überreichte die Geldspende an Britta Häupl und Norbert Gardlo vom „Naturtreff – ErlebnisLernort Gehrdener Berg“. Das Netzwerk möchte ab sofort Veranstaltungen zur Umweltbildung und gesunden Ernährung anbieten. Das Bildungswerk Kronsberghof mit seinem Geschäftsführer Andreas Dieke, Katrin Jahn-Rantzau am Infostand auf dem Gehrdener Bauernmarkt und Karen Lau mit ihrer Doppelfunktion als Imkerin auf dem Bauernmarkt und Ansprechpartnerin für die Angebote des regionalen Bildungswerkes unterstützt die Umweltbildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen des Gehrdener Naturtreff- Projektes. Die Spendenübergabe an den Naturtreff Gehrden war zugleich der Auftakt für die Maßnahme „Transparenz schaffen“, einem Kooperation- und Bildungsprojekt zwischen landwirtschaftlichen Betrieben und Bildungseinrichtungen zu den Themenfeldern „Umwelt, Landwirtschaft und Ernährung“. Der neue Naturtreff – ErlebnisLernort Gehrdener Berg mit seiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Bauernmarkt und das Bildungswerk Kronsberghof sind dabei ideale Kooperationspartner, wie alle Beteiligten der Spendenübergabe unterstrichen.

we, 26.11.2016, 14:31
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?