Beim Scheunenflohmarkt laufen Kaffee und Kuchen am besten

Leveste. 

Der Besucherzustrom hätte etwas besser sein können. Aber vielleicht war es vielen Levestern bei den hochsommerlichen Temperaturen viel zu warm, um den Scheunenflohmarkt auf dem Hof von Ludwig Giesecke zu besuchen. An den Flohmarkthändlern lag es jedenfalls nicht. In der Scheune und auf dem Hof waren viele Stände aufgebaut, die zum Stöbern und zur Schnäppchenjagd einluden. Kinder und Erwachsene präsentierten ihre Angebote an den langen Tischreihen und auf ausgerollten Decken. Auch wenn die Flohmarktaussteller mit einem besseren Geschäft gerechnet hatten, so brummte der Verkauf von Kaffee, Getränken und selbstgebackenen Kuchen in der schattigen Scheune. Der Erlös aus dem Verkauf der gespendeten Torten und Kuchen kommt einem Projekt in der Ortschaft Leveste zugute. Der Ortsrat Leveste hatte die Schirmherrschaft über den Scheunenflohmarkt von Levester Bürgern übernommen.

we, 23.05.2016, 11:33
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?