Beschmierten Grundschüler die Lyrabank?

Gehrden. 

Am gestrigen Montag wurden zwischen 13.15 Uhr und 13.35 Uhr im Innenstadtbereich Gehrdens diverse Sachbeschädigungen durch das Besprayen verschiedener Objekte mit einem neon-pinken Markierungsspray vorgenommen. Auf dem Gelände der Margarethenkirche in der Kirchstraße wurden die Lyrabank, ein Denkmal und eine Tür besprüht, auf dem Rathaus-Parkplatz an der Neue Straße waren drei PKW und das Toilettenhäuschen das Ziel. Weiterhin waren im Nahbereich auch noch ein Fahrrad, eine Gartenpforte und sogar Büsche und der Boden betroffen. Die Schadenshöhen sind noch unbestimmt. Nach Angaben von Zeugen kommt für die Taten eine noch unbekannte Gruppe von drei bis vier Kindern im Grundschulalter in Betracht. Zeugen und eventuell weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeistation Gehrden unter 05108-4410 oder dem Polizeikommissariat Ronnenberg unter 05109-5170 in Verbindung zu setzen.

hug, 26.04.2016, 12:23
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?