Eltern und Grundschüler erleben die OBS live

Gehrden. 

Aus Schulleiter Carsten Huge von der Oberschule Gehrden sprudeln die Informationen nur so heraus. „Wir sind eine berufsorientierte Schule, eine Schule mit I-pad-Unterricht, eine Ganztagsschule, eine Oberschule mit gymnasialen Angebot“, zählt der Schulleiter ohne Atempause auf. Bei einem Elternabend wurden bereits umfangreiche Informationen zu doch eher trocknen Themen an die Eltern weitergeben. Jetzt hatten die Eltern und vor allem die interessierten Grundschüler, die zum kommenden Schuljahr in die Gehrdener Oberschule wechseln möchten, beim Tag der offenen Tür die Möglichkeit, die schulischen Angebote in ihrer gesamten Bandbreite kennenzulernen. Mit Live-Unterricht, Mitmachexperimenten, Collagen-Ausstellung aus dem Kunstunterricht, dem OBS-TV-Team, berufsorientierten Angeboten, Medienkonzepten, Winterzoo und vielen anderen Aktivitäten wurde ein Einblick in die pädagogische Arbeit vermittelt. Der Förderverein für die Oberschule und die Calenberger Musikschule als Schulpartner stellten sich vor. Viele Eltern nutzen mit ihren Kindern die Gelegenheit, gemeinsam die Oberschule auf einem spannenden Rundgang zu entdecken. Die Scouts in den schwarzen OBS-T-Shirts führten die Besucher durch das Schulgebäude.

Die Oberschule Gehrden wird von rund 620 Schülerinnen und Schülern besucht. Etwa 60 Prozent kommen aus Gehrden und seinen Ortschaften. Vierzig Prozent der Schülerinnen und Schüler kommen aus den Nachbarkommunen Ronnenberg, Wennigsen, Barsinghausen und Hannover an den Gehrdener Schulstandort, weil sie vom Konzept der Oberschule mit gymnasialem Angebot überzeugt sind.

Die Viertklässler der Grundschulen können am Mittwoch, 4. Mai, an einem Schnuppertag den Unterricht an der OBS Gehrden teilnehmen. Anmeldungen dafür nehmen die Gehrdener Grundschulen entgegen oder direkt unter ballhausen(at)obsgehrden.de. Die Anmeldungen für die fünften Klassen sind für Dienstag, 24. Mai, von 8 bis 15 Uhr in der OBS Gehrden vorgesehen.

we

we, 24.02.2016, 17:27
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?