Erdbeeraufstrich selbstgemacht

Everloh / Region. 

Wie entsteht aus Erdbeeren ein Fruchtaufstrich? Das erkunden Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren am Samstag, 2. Juli, einen Vor- oder Nachmittag lang auf dem Gut Erichshof in Everloh mit allen Sinnen. Da wird gepflückt, gesammelt, gesäubert, gewogen, geschnitten, gequetscht, gequirlt, gemischt und gerührt. Damit nichts schief geht, leiten küchenerfahrene LandFrauen aus Springe und Hannover die jungen Köche bei ihrer Arbeit an. Klar, dass zwischendurch auch immer wieder genascht werden darf! Zum Schluss hält jedes Kind einige Gläser des kaltgerührten Fruchtaufstrichs in den Händen. Selbstverständlich darf das süße Ergebnis mit nach Hause genommen und am nächsten Tag der Familie beim Sonntagsfrühstück stolz präsentiert werden.

Termin: Samstag, 2. Juli 2016, 11 und 13:30 Uhr

Ort: Gut Erichshof, Am Gut Erichshof 2, 30989 Gehrden-Everloh

Veranstalter: Kreisverband der LandFrauen Hannover

Teilnahmegebühr: Fünf Euro pro Kind

Anmeldung: www.kreislandfrauen-hannover.de oder Petra Paland, Tel. 05108/7345; Angabe von Namen und Telefonnummer erforderlich; begrenzte Teilnehmerzahl. Weitere Informationen: Parkplätz vorhanden, bitte an wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz und feste Schuhe denken.

Wer es lieber etwas säuerlich mag, ist hier auch richtig: Auf dem Gut ist auch die Selbstpflücke von Hertell's Himbeeren. Dort läuft gerade ein Spezialangebot, bei dem die Himbeeren bereits gepflückt sind. Weitere Infos gibt es hier

bri / red, Foto: Thomas Langreder, 30.06.2016, 15:09
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?