Feuer in Leveste: Kameraden üben für den Notfall

Leveste / Gehrden. 

Heute Abend wurde die Feuerwehr Leveste und Gehrden in die Beekstraße gerufen. Wie Ortsbrandmeister Peter-Albert Fricke von der Gehrdener Wehr mitteilte, wurde ein ausgelöster Rauchwarnmelder gemeldet. "Mehrere Personen wurden im Einfamilienhaus als vermisst gemeldet. Auch wurde das Feuer während der Anfahrt bestätigt."

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnten die vermissten Personen schnell gefunden und dem Rettungsdienst übergeben werden. Im Anschluss ging es für die Kameraden an das Löschen des Feuers. Glücklicherweise klärte Ortsbrandmeister Fricke schnell auf: "Es handelte sich hierbei um eine Übung. Wir wollen unsere Kameraden bestmöglichst auf den Notfall vorbereiten."

cms, 14.03.2016, 22:02
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?