Flohmarkt eröffnet die Ferienpassaktionen

Gehrden. 

Bunte Decken werden ausgebreitet. Darauf werden Comic-Hefte ausgelegt, Spielsachen aufgebaut, Spielesammlungen angepriesen und Plüschtiere in Position gesetzt: Jedes Jahr beginnen die Ferienpassaktionen der Stadtjugendpflege mit dem beliebten Kinderflohmarkt am ersten Ferientag auf dem Kirchplatz an der Margarethenkirche. Die kleinen Flohmarkthändler schleppten in großen Pappkartons und Plastikboxen ihre Waren zum Flohmarkt und konnten dabei auf tatkräftige Unterstützung ihrer Mütter und Geschwister setzen. Unter den schattigen Bäumen warteten sie geduldig auf ihre Kundschaft. Ute Meffert von der Stadtjugendpflege betreute die kleinen Anbieter und ihre Kunden.

Am Nachmittag des ersten Ferientages wurde der Klosterstollen in Barsinghausen von einer Kindergruppe erkundet. Stadtjugendpfleger Christian Hilgers freute sich über die große Nachfrage zu den Angeboten im Ferienpass. Die anmeldepflichtigen Veranstaltungen waren wie in jedem Jahr im Nu ausgebucht und in vielen Fällen mussten mit einer Auslosung die Teilnehmerplätze vergeben werden.

Die nächste Ferienpassaktion ohne vorherige Anmeldung ist die Fahrradcodierung in Zusammenarbeit mit der Polizeistation Gehrden und dem Polizeikommissariat Ronnenberg am Dienstag, 28. Juni, von 9 bis 13 Uhr am Jugendpavillon.

we, 23.06.2016, 16:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?