Flyer informiert auf Persisch und Arabisch über Angebote des SV Gehrden

Gehrden. 

Der Sportverein Gehrden und die Freiwilligenagentur „Freiraum Gehrden“ leisten eine beispielhafte Integrationsarbeit in der Flüchtlingshilfe. So beteiligt sich Tim Ressel als Bundesfreiwilligendienstler beim Sportverein Gehrden einmal wöchentlich an den Sprechstunden des Freiraums. Er vertritt dabei den Sportverein und ist direkter Ansprechpartner für Flüchtlinge. Ressel macht dabei auf die verschiedenen Angebote des Sportvereins Gehrden mit seinen Sparten aufmerksam und möchte damit das Interesse bei den Flüchtlingen wecken. Der Sport ist ein wichtiger Bestandteil für eine erfolgreiche Integration.

In Zusammenarbeit mit Anne Dobiéy vom Freiraum und mit Unterstützung von zwei Dolmetscherinnen wurde jetzt ein Flyer auf Persisch und Arabisch erstellt. „Diese Flyer sind ein wichtige Integrationshilfe und dienen den Flüchtlingen als übersichtliche Informationsquelle über den Sportverein und seine Angebote“, so Tim Ressel. Für den Freiraum ist es ein großes Anliegen, Vereine und Integrationshelfer bei der Arbeit mit Flüchtlingen zu helfen und zu unterstützen, ergänzt Anne Dobiéy. Die Freiwilligenagentur übernimmt die Kosten für den Druck der Flyer und für die Übersetzung durch die Dolmetscherinnen. Der Sportverein Gehrden und der Freiraum freuen sich über die problemlose Kooperation und die Fertigstellung des Flyers, der in der Geschäftsstelle des Sportvereins Gehrden, im Büro des Freiraumes an Dammstraße und im Rathaus erhältlich ist. 

we, 13.12.2016, 10:44
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?