Formsache: Ortsbürgermeister Friedhelm Meier einstimmig wiedergewählt

Ortsrat Northen mit Michael Wille (von links), Andreas Reichl, Karl-Ludwig Zuther, Susanne Wiets, Friedhelm Meier, Johanna Volker und Dirk Meier.

Northen. 

Als Ortsbürgermeister von Northen wurde Friedhelm Meier (SPD) bei der konstituierenden Sitzung des Ortsrates einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls einstimmig bestätigt wurde Karl-Ludwig Zuther (CDU) als stellvertretender Ortsbürgermeister. Neu im Ortsrat sind Johanna Volker (CDU) für Mark-Erich Volker und Michael Wille (SPD) für Andreas Klindworth.
Friedhelm Meier möchte die konstruktive und positive Zusammenarbeit im Ortsrat und mit der Stadtverwaltung Gehrden wie bisher fortsetzen. „Die sozialen Medien sind voll mit hasserfüllten Kommentaren ohne Sachbezug und persönlichen Beleidigungen. In dieser Welt pflegen wir Northener den Zusammenhalt, Gemeinsinn, Achtung und Anerkennung, das Ehrenamt und das Engagement im Ortsrat, in den Vereinen und in der Feuerwehr. Unser sozialer Kitt ist ausgezeichnet. Wir wollen alle ein liebens- und lebenswertes Northen“, so Meier in seiner kleinen Regierungsrede. Gleichzeitig zeigte er die künftigen Aufgaben auf. In Kürze sollen der Breitbandausbau und die schnelle Internetversorgung mit Kabelarbeiten in der Mittelstraße und Im Brande verbessert werden. Der Grasweg vom Friedhof zum Waldrand des Benther Berges soll besser begehbar gemacht werden. Eine Aufgabe in der künftigen Arbeit des Ortsrates wird die Ausweisung von Bauland sein, um die Nachfrage abzudecken. „Hoffentlich dauert es nicht wieder fünf Jahre von anfänglichen Planungen bis zum ersten Spatenstich“, äußerte Meier einen Wunsch. Sein Stellvertreter Karl-Ludwig Zuther ergänzte, dass zur Sicherheit von Kindern und Senioren eine Tempo-30-Regelung im Bereich der Bushaltestellen umgesetzt werden sollte. Der Ortsrat wird aufmerksam die Planung von Tennet für die Megastromtrasse verfolgen. Eine Planungsvariante sieht den Verlauf des Erdkabels zwischen Northen und dem „Großen Holz“ vor.

we, 06.11.2016, 13:17
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?