Fun-Sport „Ultimate Frisbee“ wird in Lemmie gespielt

Lemmie. 

Während seines Studiums in Kanada lernte Cord Narten aus Lemmie die Sportart „Ultimate Frisbee“ kennen und brachte diese Idee mit in seine Heimat. Schnell konnte er weitere Sportfreunde für den Wurfsport mit den Frisbee-Scheiben in Lemmie und Sorsum finden. Seit etwa drei Jahren wird diese Fun-Sportart als Mannschaftssport auf dem Sportplatz des MTV Lemmie gespielt. Dabei geht es nicht um das Werfen und Fangen der Frisbee-Scheiben, wie man es als Freizeitbetätigung am sonnenüberfluteten Badestrand kennt und die Frisbee-Scheiben an der Tankstelle kauft. „Für das Ultimate Frisbee gelten richtige Spielregeln. Das zielgenaue Werfen und Fangen der Scheiben wird richtig trainiert“, erklärt Sven Rump aus Sorsum. Beim Ultimate Frisbee spielen zwei Mannschaften mit jeweils bis zu sieben Feldspielern über die gesamte Länge eines Fußballfeldes gegeneinander. Durch geschickte Würfe und Störversuche beim Mannschaftgegner gilt es, die Frisbee-Scheibe und die Spieler auf die Seite des gegnerischen Feldes zu bringen. Es ist eine Sportart, die grundsätzlich ohne Schiedsrichter gespielt wird. „Fair play“ steht an oberster Stelle. Harten Körpereinsatz mit Verletzungsgefahren gibt es nicht. „Ultimate Frisbee ist ein taktisches Laufspiel. Trotz guten Trainings und präziser Wurftechniken gibt es aber immer einen großen unbekannten Faktor: Starker Wind. „Ein 70 Meter-Wurf mit einer 175 Gramm schweren Kunststoffscheibe will schon gekonnt sein“, so Cord Narten. Die Gruppe umfasst inzwischen über 30 Personen im Alter ab zehn Jahren bis 50 Jahre. Die Mädchen und Jungen, Frauen und Männer kommen aus Lemmie, Gehrden, Ronnenberg, Wennigsen und Sorsum. „Es macht einfach viel Spaß und bringt so manchen am Sonntagnachmittag vom Sofa an die frische Luft. Viel Bewegung ist garantiert“, beschreibt Sven Rump die Motivation der etwa zehn bis zwanzig Mitspieler, die sich jeden Sonntagnachmittag ab 17.30 Uhr zum Aufwärmen und Spielen auf dem Sportplatz des MTV Lemmie treffen. Die Frisbee-Freunde freuen sich besonders über die Bereitschaft der Lemmier Sportfreunde, die ihnen den Sportplatz zur Verfügung stellen. Wer mitspielen oder Ultimate Frisbee für sich entdecken möchte, kann jeden Sonntagnachmittag ab 17.30 Uhr zum Training kommen. 

we, 03.05.2016, 02:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?