Golfclub sucht weiter nach Golfplatz

Der Vorstand des Golfclubs: Klaus Dörffer, Jens Röttger, Gabi Caspari, Thomas Wagner, Katja Schirrling, Rudi Locher und Volker Tuchhardt.Thomas Wagner überreichte Anja Wagner und Matthias Ueberschär die Pokale.Cord Mittendorf trat bei der Versammlung als Mitglied und nicht als Bürgermeister auf.Volker Tuchhardt klärte die Mitglieder über den Sachstand der Golfplatzsuche auf.

Gehrden. 

Die Suche nach einem geeigneten Golfplatz geht für die Mitglieder des 1. Gehrdener Golfclubs auch in diesem Jahr weiter. Glücklicherweise konnten auf der heutigen Mitgliederversammlung zwei mögliche Alternativen vorgestellt werden.

Vizepräsident Rudi Locher benannte eine mögliche Fläche in Seelze, eine weitere im Bereich Gehrden. "Genaueres wollen wir noch nicht mitteilen, da wir insbesondere bei der Fläche im Bereich Gehrden erst Gespräche mit den Landbesitzern führen wollen", erklärte Locher. Die Stadt sei bereits dabei, alle Landbesitzer zu einem Gespräch einzuladen. Intensive Gespräche gab es bereits um die Fläche in der Nähe von Seelze. "Die Fläche wäre für einen Golfplatz sehr geeignet", freute sich Locher. Wichtig sei vor allem ein landschaftsgerechter und naturschutzbedingter Platz. Auch Bürgermeister und Vereinsmitglied Cord Mittendorf äußerte sich positiv über die Schaffung eines Golfplatzes: "Ein solcher Platz würde die Attraktivität des Calenberger Landes sehr verstärken."

Des Weiteren stand die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Präsident blieb Thomas Wagner und auch Rudi Locher und Volker Tuchhardt wurden in ihren Ämtern als Vizepräsidenten bestätigt. Auch Ehrungen wurden vorgenommen: Anja Wagner schnitt bei den Frauen und Matthias Ueberschär bei den Männern als Bester ab, Ueberschär wurde gleichzeitig für die beste Besserung mit Minus 21 der Handycap-Pokal überreicht.

cms, 08.02.2015, 13:06
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?