Golfer: Noch immer kein Land in Sicht

Gehrden. 

Gehrdener Golfclub hat am Wochenende seine Mitgliederversammlung durchgeführt. Die Suche nach einem eigenen Golfplatz ist weiterhin die größte Herausforderung der Golfer. Der Verein hat Kontakt zu Eigentümern möglicher Flächen im Gebiet „Harenberger Mühle“ in Seelze, das direkt an der Gehrdener Ortsgrenze im Norden liegt. Ein solides Konzept zum Betrieb eines Golfplatzes mit einer hohen Überzeugungskraft liegt vor, um Investoren und Grundeigentümer von der Idee eines Golfplatzes zu begeistern. Die Umsetzung eines solch großen Projektes wird aber voraussichtlich noch einige Jahre in Anspruch nehme.

Damit dennoch keine Langeweile entsteht und das Clubleben weiterhin viel Spaß bringt, hat der Club im vergangenen Jahr wieder für viel Unterhaltung gesorgt. Montags treffen sich die Gehrdener Golfer auf dem Platz des Partnerclubs am Deister in Bad Münder. Aufgrund des großen Erfolges wird dieser Termin jetzt zusätzlich an jedem Mittwoch stattfinden. Gekürt wurden auch im vergangenen Jahr die Clubmeister auf dem Golfplatz am Deister. In diesem Jahr müssen Anja Wagner und Alexander Vitt ihren Titel beim zweiten Partnerclub des Golfclub Gehrden auf Schloss Schwöbber in Hameln verteidigen.

hug, 14.03.2016, 10:41
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?