Gottesdienst unter blühenden Apfelbäumen

Gehrden. 

Herrlicher Sonnenschein, blauer Himmel, leuchtend gelbe Rapsfelder im Calenberger Land und ein Gottesdienst unter rosablühenden Apfelbäumen, einfach perfekt: Die Margarethenkirche hatte zum Freiluftgottesdienst auf der Margarethenwiese am Westrand des Gehrdener Berges eingeladen. Und viele Besucher waren der Einladung zu diesem stimmungsvollen und naturverbundenen Gottesdienst gefolgt. „Es ist fast wie auf einer kleinen Wallfahrt“, meinte ein Teilnehmer. Die Sitzbänke reichten kaum aus. Viele Gottesdienstbesucher rollten ihre Wolldecken auf der Wiese aus. „Geh aus mein Herz und suche Freud“, stimmten die Teilnehmer zu den Klängen des Posaunenchores an. Für den Gottesdienst mit Pastor Andreas Pöhlmann hatte die Margarethenkirche einen einfachen Altar auf einem Strohballen mit einem einfachen Kreuz aufgestellt, daneben stand ein Taufbecken. Im Laufe des Himmelfahrtsgottesdienstes wurden die Vorkonfirmanden Lukas Baule und Timo Scholz im Beisein ihrer Taufpaten und Familien getauft. Nach dem Gottesdienst blieb man noch zum gemeinsamen Picknick zusammen, genoss das herrliche Wetter und den Ausblick über das Deistervorland.

we, 05.05.2016, 22:01
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?