Grandioser Besucherzuspruch zur Ausstellung "Morgen - Tomorrow"

Noch an zwei Wochenenden: Neue Kunst in alten Gärten

Kurator Hartmut Stielow: Grandioser Besucherzuspruch

Lenthe. 

Die aktuelle Ausstellung „Morgen – Tomorrow“ mit den Arbeiten von elf zeitgenössischen und international bekannten Künstlern in den beiden Landschaftsgärten des Ober- und Untergutes findet einen grandiosen Besucherzuspruch (CON berichtete von der Eröffnung). Im Schnitt nehmen fast sechzig kunstinteressierte Besucher an den Führungen mit Kurator Hartmut Stielow teil. Hinzu kommt eine große Zahl von Kunstfreunden, die auf eine eigene Entdeckungstour durch die Parkanlagen gehen und sich keiner Führung anschließen. „Die Resonanz auf die Ausstellung ist außerordentlich gut“, zieht Hartmut Stielow eine Zwischenbilanz. Aus Gesprächen konnte er erfahren, dass die Besucher auch weite Anreisewege nicht scheuen. So waren auch Besucher aus Cuxhaven und Heidelberg nach Lenthe gekommen. Die im Abstand von zwei Jahren stattfindende Ausstellung „Neue Kunst in alten Gärten“ hat einen hohen Bekanntheitsgrad und eine Anziehungskraft weit über die Region Hannover hinaus erreicht. „Viele Besucher haben auch Kontakte zu den ausstellenden Künstlern und wollen sich deren neue Arbeiten in der Kulisse der Landschaftsgärten anschauen“, so Hartmut Stielow. Die Ausstellung „Morgen – Tomorrow“ kann noch an den beiden folgenden Wochenenden (Samstag/Sonntag, 17./18 September und Samstag/Sonntag, 24./25 September) besucht werden. Die Öffnungszeiten sind jeweils von 11 bis 17 Uhr. Führungen werden jeweils um 15 Uhr mit Treffpunkt am Park des Lenther Untergutes angeboten.

we, 14.09.2016, 11:09
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?