Helga Imfeld ist neue Schützenkönigin

Traditionelles Scheibennageln mit den Bruchmeistern: Dagmar Lechte (von links), Henning Harter, Helga Imfeld und Heinrich Warmbold.

Gehrden. 

Für ein Jahr hat Helga Imfeld aus Leveste als neue Schützenkönigin die Regentschaft über die Schützengesellschaft Ottomar-von-Reden übernommen. An ihrer Seite stehen der Ritter Henning Harter und die Prinzessin Dagmar Lechte. Angeführt vom Musikkorps Ottomar-von-Reden unter Leitung von Olaf Nitsch marschierten die Schützen vor dem Wohnhaus der Familie Imfeld zum traditionellen Scheibennageln auf. Auf Kommando von ihrem ersten Vorsitzenden Heinrich Warmbold gratulierten die Schützen ihren neuen Würdenträgen mit einem dreifachen Horrido. Für Helga Imfeld ist es der vierte Titel als Schützenkönigin. An der Hausfassade hängen bereits drei weitere Schützenkönigin-Scheiben aus den Jahren 2003, 2006 und 2009. Nach einer Stärkung im Garten der Familie Imfeld trafen sich die Schützen zur Mittagszeit zum traditionellen Königsessen in ihrem Vereinshaus in Gehrden.

we, 26.06.2016, 12:40
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?