Himmelfahrt in Lenthe: Tradition soll wieder aufleben

Die Damen vom Frauenstammtisch Lenthe versorgten die Gäste mit Kuchen, Brezeln und Kaffee. Ortsbürgermeister Jürgen Ermerling, diesmal nur als Gast, freute sich, dass die Lenther Tradition am Himmelfahrtstag fortgesetzt wird.Bring dich ein: Die Lenther setzen sich für ihre Dorfgemeinschaft ein.

Lenthe. 

Die Ortsfeuerwehr Lenthe hat bereits in den 1970er Jahren zu den geselligen Treffen am Himmelfahrtstag am Osterteich in der Lenther Feldmark eingeladen. Die Feier wurde immer beliebter. Viele Gäste aus den umliegenden Ortschaften kamen zu Fuß oder per Fahrrad zum Osterteich, um dort eine zünftige Pause einzulegen. Die Himmelfahrtstreffen hatten sich herumgesprochen und fanden bis in die 1990er Jahre auf dem Hof Burose statt, der an einer beliebten Radfahrerstrecke von Hannover-Badenstedt in das Große Holz führt. Seit zehn Jahren gab es die Treffen aber nicht mehr. Jetzt ergriffen die Ortsfeuerwehr Lenthe und der Frauenstammtisch die Initiative und lassen die alte Tradition wieder aufleben. Der Frauenstammtisch, ein lockerer Kreis von etwa zwanzig Frauen aus Lenthe und Northen, trifft sich alle acht Wochen zu einer gemeinsamen Unternehmung. Jetzt hatten die Frauen gebacken und versorgten die Gäste beim Himmelfahrtstreffen mit Kaffee und  Kuchen, gekühlten Getränken und Brezeln. Die Mitglieder der Feuerwehr sorgten mit Bratwürsten und Steaks vom Grill für eine deftige Alternative. Unter den großen Sonnenschirmen war genug Platz für alle kleinen und großen Gäste. Nach dem geglückten Auftakt, gerade auch bei den hervorragenden Wetterbedingungen, sollen die Himmelfahrtstreffen wieder eine Tradition in Lenthe werden.

we, 05.05.2016, 14:53
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?