In der Erdmiete lagert Gemüse ohne Energie

Gehrden. 

Die Solidarische Landwirtschaft (SoLawi) in Gehrden lagert Wintergemüse ohne Energie in der Erdmiete. Bei anfangs bestem Wetter wurde das eingelagerte Gemüse von Stroh und Sand befreit. In der Erdmiete lagern unter anderem Kohlrabi “Superschmelz”, Steckrüben, Rote Beete, Möhren und Pastinaken. Das Gemüse wurde nach dem “bergen” geputzt und Triebe teilweise entfernt. Für das leibliche Wohl der Helfer wurde bei einem gemeinsamen Mittagessen auch gesorgt.

Nach der Mittagspause wurde die Erdmiete wieder verschlossen und Zwiebeln und Steckrüben für die Verteilung vorbereitet. Da das Wetter so schön war und noch ein wenig Zeit übrig, konnte bereits ein Teil der Möhren gewaschen werden. Die Aktionen machen allen Mitgliedern immer super viel Spaß. Es ist immer wieder schön, wieviel in einer Gemeinschaftsaktion geschafft werden kann.

Erdmieten sind eine uralte Vorratslagerung. Die älteren unter uns kennen das vielleicht auch noch. So hat man früher in Sand Gemüse gelagert oder in sogenannten Vorratsgruben. Hierzu wird an geeigneter Stelle eine Grube ausgehoben. Zum Schutz vor Fressschädlingen wird die Grube mit einem Drahtgitter ausgelegt und dann zum Schutz mit Stroh ausgepolstert. Nachdem das Wintergemüse eingelegt wurde kommt wieder eine Schicht Stroh oben drauf und abschließend wieder Drahtgitter. Das Ganze wird dann mit Erde zugedeckt.

Die Solidarische Landwirtschaft Gemeinschaftsgärtnerei Wildwuchs e.V in Gehrden/Leveste ist eine Verbraucher-Erzeuger-Gemeinschaft. Sie dient zur Erhaltung kleinbäuerlicher Betriebe, Mitglieder tragen den Betrieb finanziell und mit Mitarbeit und viel Herzblut, sie teilen sich die Ernte. Die gesamten Ernteerträge gehen an die Gemeinschaft und werden nicht verkauft. Die SoLawi Wildwuchs hat zur Zeit noch Plätze für neue Mitglieder frei (www.solawi-wildwuchs.de)

bri / Barbara Gibas SoLawi Wildwuchs, 08.02.2016, 14:28
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?