Ist Everloh noch älter als 1.000 Jahre?

Everloh. 

„Heute feiern wir das Dorfjubiläum zum 1.000jährigen Bestehen von Everloh“, sagte Ortsbürgermeister Gerhard Finger und freute sich, dass zu dem Festakt viele Everloher auf das Rittergut Erichshof gekommen waren. Finger zeigte die Geschichte des Dorfes am Benther Berg über 1.000 Jahre seit der ersten urkundlichen Erwähnung auf. Seine Ansprache beendete er mit der Vermutung, dass die Everloher vielleicht schon bald ein weiteres Dorfjubiläum zum 1.500-jährigen Bestehen feiern können. „Bei den archäologischen Untersuchungen im Neubaugebiet gab es vielversprechende Funde“, so der Ortsbürgermeister. Aber Näheres wollte er noch nicht verraten.

Bürgermeister Cord Mittendorf stellte die hohe Lebensqualität und die Dorfgemeinschaft mit ihrem regen Vereinsleben in den Mittelpunkt seiner Ansprache. „Hannover feiert 775 Jahre zur Stadtwerdung. Ein selbstbewusstes Everloh mit seinen 1.000 Jahren braucht sich nicht zu verstecken“, so Mittendorf.

Der stellvertretende Regionspräsident Axel Priebs stellte Bedeutung der Erforschung der Ortsgeschichte heraus. „Es gibt viele spannende Fragen beim Studium alter Schriften und Chroniken in den Archiven. Gerade auch die Neubürger können durch die Ortsgeschichte eine Beziehung zu ihrem neuen Wohnumfeld finden“, so Priebs. Die kleinen Ortschaften und die verschiedenen Landschaftsbilder in der Region Hannover sorgen für eine hohe Lebensqualität. Dafür sei Everloh ein ausgezeichnetes Beispiel.

Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch (SPD) war gerade von einer anstrengenden Sitzungswoche aus Berlin zurückgekehrt. „Wir diskutieren im Bundestag über weltweite Krisen. Das friedvolle Everloh ist ein angenehmer und entspannter Gegenpol zu den Debatten“, so Miersch.

Landtagsabgeordneter Max Matthiesen (CDU) lobte das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in Everloh. „Diese Ortschaft hat für ihre Einwohner und ihre Gäste alles zu bieten“, bescheinigt er den Everlohern.

Nach den kurzen Ansprachen feierten die Everloher mit ihren Gästen unter freiem Himmel auf dem Erichshof. Für Stimmung sorgte die Musikband „Get Set“. Höhepunkt war das große Feuerwerk am späten Abend.

Am Samstag geht es ab 11 Uhr auf der bunten Festmeile in der Dorfmitte weiter.

we, 10.06.2016, 21:25
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?