Kleine und große Levester feiern Advent auf dem Thie

Leveste. 

Die Levester aus allen Generationen trafen sich am Vorabend zum ersten Advent zu ihrer traditionellen Zusammenkunft auf dem Thie. Bei leichtem Nebel sorgten die Lichterketten am geschmückten Weihnachtsbaum, leuchtende Sterne und Lampen an den Ständen für ein stimmungsvolles Bild. Gegen die aufsteigende Kälte gab es leckere Heißgetränke von Glühwein über Punsch bis hin zu Apfelwein mit und ohne Schuss.
An zahlreichen Ständen gab es kunsthandwerkliche Arbeiten von wärmenden Strickwaren bis hin zu filigranen und fein gedrechselte Figuren in erzgebirgischer Handwerkskunst. Am Stand des Kindergartens an der Burgdorfer Straße gewann bei einer Tombola jedes Los zur Freude der Käufer. Viele Kinder beteiligten sich mit dem Verkauf von Gebäck und Bastelarbeiten am Advent auf dem Thie. Im frühen Nachmittag hatten die Kaffeestube und die Büchermeile im Gemeindehaus geöffnet.
Ortsbürgermeister Michael Passior eröffnete bei Anbruch der Dunkelheit den Weihnachtsmarkt. Pastor Andreas Pöhlmann hielt eine kurze Andacht. Nach dem Auftritt des Musikzuges der Ortsfeuerwehr Leveste gab es eine Überraschung für die Kinder. Der Nikolaus kam zum Advent auf dem Thie vorbei und hatte kleine Aufmerksamkeiten für die jüngsten Levester mitgebracht. Der gemeinsame Start in die Adventszeit lockte viele Levester Familien und Besucher aus den Nachbarortschaften an. 

we, 26.11.2016, 17:23
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?