Dorfbefragung: Arbeitsgruppe soll gebildet werden

Lemmie. 

Auf Vorschlag des Lemmier Ortsratsmitgliedes Patrick Ziemke (Bündnis 90/Grüne) soll der Ortsrat von Lemmie eine Arbeitsgruppe zur Vorbereitung einer Dorfbefragung einrichten. Der Arbeitsgruppe sollen der Ortsbürgermeister, zwei weitere Mitglieder des Ortsrates sowie fünf Vertreter aus der Lemmier Einwohnerschaft angehören. Der Ortsrat soll mit einer Postwurfsendung, Aushang im Informationskasten und im Internet auf die Bildung der Arbeitsgruppe mit näheren Informationen aufmerksam machen. Interessierte Bürger könnten sich dann bis zum 31. Januar 2017 beim Ortsrat melden, der dann über die Zusammensetzung der Arbeitsgruppe entscheidet. Die Arbeitsgruppe soll verschiedene Bevölkerungsgruppen repräsentieren und ein Konzept für eine Dorfbefragung bis zum 30. April 2017 erarbeiten. Aus der Dorfbefragung werden Verbesserungs- und Änderungswünsche erwartet, sowie konkrete Fragen zur Einrichtung eines Dorfgemeinschaftshauses. In der Sitzung des Ortsrates am Dienstag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr in Gerlach´s Gästehaus wird Ortsratsmitglied Patrick Ziemke seinen Antrag zur Bildung einer Arbeitsgruppe und zur Dorfbefragung näher begründen. 

we, 10.12.2016, 12:59
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?