Kommunalwahl: Sind Veränderungen im schulischen Angebot geplant?

Symbolfoto. Quelle: pixabay

Gehrden. 

Die künftigen Ratsfraktionen werden sich in den nächsten Jahren intensiv mit der Entwicklung der Schulentwicklung beschäftigen müssen. CON hat nachgefragt:

"Planen sie Veränderungen in Gehrdens Schullandschaft? Wenn ja, welche?"

CDU: Der Neubau einer Grundschule ist angesichts der Schülerzahlprognosen notwendig. Für viele Schüler ist der Aufbau eines ganztags-schulischen Angebotes von entscheidender Bedeutung für ihren Bildungserfolg. Aus Sicht der Eltern ist dies auch ein Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Gehrdener CDU sieht die Zukunft aller Grundschulen in deren Umwandlung in Schulen mit Ganztagsangeboten. Dabei ist eine Zusammenarbeit mit Vereinen, Kirchen, Bibliothek und Musikschule ausdrücklich erwünscht. Bis zur Einführung des Ganztagsschulbetriebes an den Grundschulen ist die nachschulische Betreuung mit einem Hortangebot weiterhin vorzuhalten.

Wir begrüßen die Vielfalt der Schulformen in Gehrden vertreten durch Oberschule und Gymnasium und wollen diese auch in Zukunft erhalten sowie den Elternwillen weiterhin respektieren. Um uns als starke Bildungspartner vor Ort aufzustellen setzt sich die Gehrdener CDU gegenüber dem Land Niedersachsen für eine Anpassung der personellen Ausstattung (u.a. auch durch Schulsozialarbeiter) ein. 

SPD: Die SPD plant keine Veränderung der Gehrdener Schullandschaft. Im Gegenteil, die vorhandenen Schulen wie das MCG und die Oberschule sollen wie in den letzten Jahren weiter unterstützt und damit gestärkt werden. Hier hat die Politik in Gehrden starke Pflöcke für die Zukunft gesetzt. Das Angebot von Kita-und Grundschulplätzen ist abhängig vom Zuzug junger Familien und variabel zu gestalten. Hier kann der Bedarf gut gedeckt werden. Die Verwaltung kann sich hierbei auf die politische Unterstützung der SPD verlassen.

 

Bündnis 90/Die Grünen:

- Erweiterung der Grundschule am Langen Feld (Anbau im Westen) oder Neubau einer dreizügigen Grundschule.

- Option für eine Erweiterung der Oberschule erhalten. Einen weiteren Ausbau der Gehrdener Schulen zu Ganztagsschulen.

- Die zügige Fertigstellung der Sanierung des Matthias- Claudius- Gymnasiums.

- Die Unterstützung der Schulen bei der gemeinsamen Betreuung und Beschulung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung.

- Die Heranführung der Kinder und Jugendlichen an eine bewusste und gesunde Ernährung Eine Versorgung der Schulmensen mit gesundem Essen und vermehrt regionalen Bioprodukten.

- Angebote vegetarischer und veganer Speisen.

- Die Umsetzung des Konzeptes: Schülerinnen und Schüler an Kommunalpolitik heranführen.

- Qualifizierte Sprachförderung für Geflüchtetenkinder und Unterstützung durch Sozialpädagog*innen.

- Weitere Unterstützung der Lesementor*innen.

Heinz Strassmann

FDP: Die FDP hält Gehrdens Schullandschaft für sehr gut aufgestellt. Unsere beiden Grundschulen, die sehr gut angenommene Oberschule, die die Vorteile der traditionellen Haupt- und Realschulen mit denen der Integrierten-Gesamtschulen verbindet, und das überregional als ausgezeichnete Schule anerkannte Matthias-Claudius-Gymnasium leisten hervorragende Arbeit. Unsere Leitlinie für die Gehrdener Schulpolitik ist es, diese vier Schulen zu erhalten und jede für sich möglichst noch besser zu machen, indem wir die zugehörigen Schulgebäude baulich auf dem neuesten Stand halten und modern ausstatten.

Alternative für Deutschland (AfD): Durch Differenzierung haben wir in Gehrden ein gutes Schulsystem. Einheitsschulen lehnen wir ab!

Die Linke: Programmatisch fordert DIE LINKE. Niedersachsen „die Einrichtung neuer Integrierter Gesamtschulen um das ausgrenzende gegliederte Schulsystem zu überwinden“. Falls sich also tatsächlich Bedarf ergeben würde, die Gehrdener Oberschule mit einer gymnasialen Sekundarstufe auszustatten, so würde ich dies unterstützen. Allerdings ist ein solcher Bedarf derzeit nicht absehbar.

bri, 09.09.2016, 17:34
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?