Krimispezialisten für britischen Humor im Bürgersaal

Krimispezialisten mit britischem Humor: Franziska Troegner und Jaecki Schwarz

Gehrden. 

Die Krimispezialisten trafen sich jetzt im Bürgersaal zu einer Lesung mit den beiden Schauspielgrößen Franziska Troegner und Jaecki Schwarz. „Mit der Lammkeule auf dem Weg zum Himmel“ lautete der ungewöhnliche Titel der Krimilesung. Ungewöhnlich und humorvoll waren auch die Kriminalgeschichten aus der Feder von Roald Dahl.
„Zu einem Empfang bei Dieter Hallervorden sollte ich eine kurze Krimigeschichte vortragen. Zur Vorbereitung arbeitete ich mich durch viele Krimis, die aber mit zu viel Text viel zu lang für den Kurzvortrag waren“, erzählt Franziska Troegner. Dann fielen ihr die Kurzkrimis von Roald Dahl, Meister von humorvollen und makabren Kurzgeschichten, in die Hände. Auch Dieter Hallervorden war begeistert. Daraus entstand die Idee zu einer Krimilesung mit den skurrilen Geschichten von Roald Dahl, die im Berliner Theater von Dieter Hallervorden ein begeistertes Publikum fand. Franziska Troegner gewann mit Jaecki Schwarz als Darsteller des Kommissars Schmücke in der Krimireihe „Polizeiruf 110“ einen Partner mit kriminalistischer Erfahrung, zumindest vor der Kamera in der publikumsbeliebten Fernsehserie.
Franziska Troegner ist dem Publikum als eine der vielseitigsten deutschen Darstellerinnen in TV- und Kinoproduktionen bekannt, darunter Hallervorden´s Spotlight oder „Der Landarzt“. Die Zuhörer erlebten mit Franziska Troegner und Jaecki Schwarz hautnah zwei beliebte und renommierte Darsteller von Bühne und Film im Gehrdener Bürgersaal, gepaart mit humorvollen Krimigeschichten. Mit ihrer schauspielerischen Mimik und Gestik brauchten sie den britischen Humor hervorragend zum Publikum herüber. Die Zuhörer hörten gespannt zu und gingen mit. Franziska Troegner und Jaecki Schwarz waren vom Publikum ebenfalls begeistert, wie sie Ralf Geide von der Stadt Gehrden verrieten. Der Fachdienstleiter für Kultur und Soziales hatte als Organisator die Lesung mit den beiden Publikumslieblingen vorbereitet. Ralf Geide denkt nach diesem Erfolg über eine Fortsetzung dieses kulturellen Angebotes nach.

we, 25.11.2016, 08:32
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?