Landschaftserlebnisse erweitern den "Gartenhorizont"

Gehrden / Wennigsen / Ronnenberg / Pattensen. 

Balkonien, der eigene Garten oder der kleine Park um die Ecke: Diese Orte des Rückzugs sind wichtig, um dem Alltag entfliehen zu können. Die Region Hannover bietet aber auch Naherholungsmöglichkeiten, die um ein Vielfaches grenzenloser erscheinen: Landschaften. Unter dem Motto „Neue Gartenhorizonte – Landschaftserlebnisse““ führt das Veranstaltungsprogramm der Gartenregion Hannover von Ende Mai bis Ende September hinaus ins Leinetal, in die Moorgeest oder die Calenberger Börde. An über 30 Tagen gibt es viel zu erleben: Eine bunte Mischung aus Entspannung und Bewegung, Naturerfahrungen, urbanen Begegnungen und landwirtschaftlichen Entdeckungen, dazu Feste, Lesungen, Ausstellungen, Theater und Musik.

Los geht es am 29. Mai mit der Tour de Flur am Gehrdener Berg. Verbunden durch einen Radrundkurs präsentieren sieben Familien ihre landwirtschaftlichen Höfe und Arbeitsschwerpunkte. Ein weiteres Highlight ist die Ausstellung Neue Kunst in alten Gärten (21. August bis 25. September), die diesmal unter dem Titel „Morgen |Tomorrow“ stattfindet. Die präsentierten Kunstwerke lohnen ebenso einen Besuch wie die außergewöhnlich schönen Parkanlagen der beiden Rittergüter Ober- und Untergut Lenthe. In den Sommerferien gehen kleine Naturonauten zwischen sieben und zehn Jahren auf eine spannende Hörsafari rund um das Schloss Marienburg (7. Juli). Und für den rollenden Poetry Slam Literadeln! (9. Juli) pumpt die hannoversche Dichter-Szene ihre Schläuche und Lungen auf und übt sich abwechselnd in rhythmischem Treten und Metrik. Ungewöhnliches alpines Flair verspricht das Kino am Kalimandscharo auf dem Waldberg Empelde (12. und 13. August). Das Berg-Film-Picknick überrascht seine Gäste mit zwei Bergsteigerdramen, Tiroler Brotzeit und Jimi Hendrix auf der Zither. Premiere feiert in diesem Jahr die Landskate (19. Juni), eine Skateboard-Überlandtour von Empelde zum Wasserpark Wennigsen.

Das Programmheft „Neue Gartenhorizonte – Landschaftserlebnisse in der Gartenregion Hannover“ ist kostenlos im Bürgerbüro der Region Hannover, Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover, der Tourist Information Hannover, Ernst-August-Platz 8 und bei den Städten und Gemeinden in der Region Hannover erhältlich. Zum Herunterladen steht die Broschüre im Internet unter www.gartenregion.de bereit.

hug, 19.05.2016, 09:26
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?