Leveste wird schöner

Leveste. 

Im Frühjahr kam die Nachbarschaft im Umfeld vom Bruchfeld 46 auf die Idee, die beiden Baumumrandungen zu bepflanzen. Eine Anwohnerin hat sich Gedanken gemacht, wie die Bepflanzung zukünftig aussehen kann. Nach den Planungen der Nachbarn hat nun die Stadt Gehrden das Projekt umgesetzt.

Nun wurde die Erde abgetragen und Flies verlegt. Darauf kam grobkörniger, grauer Lavastein. Es wurden auch zwei Poller in die jeweiligen Baumumrandungen gesetzt, damit keine PKW über das Beet fahren. Auch die Bepflanzung ist nach den Wünschen der Nachbarn erfolgt.

Es wurden Rosen gepflanzt; im Herbst kommen weitere Pflanzen dazu. Die Nachbarschaft ist froh, dass dieser Bereich jetzt so schön geworden ist und haben sich bereit erklärt, die Pflanzen zu gießen und Unkraut zu jäten.

Ein besonderer Dank gilt dem Mitarbeiterteam der Stadt Gehrden, Herrn Spohr, sowie einer ortsansässigen Gartenbaufirma aus Gehrden, die dazu beigetragen haben, dass Leveste wieder ein Stück lebenswerter und schöner geworden ist, so Ortsratsmitglied Michael Passior.


luk, 30.08.2016, 14:24
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?