Levester Löwe für Günter Baumgarten

Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch (rechts) und SPD-Abteilungsvorsitzender Michael Passior (links) überreichten den Levester Löwen an Günter Baumgarten.

Leveste. 

Für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement für die Dorfgemeinschaft wurde jetzt Günter Baumgarten mit dem Levester Löwen ausgezeichnet. Bei der Feierstunde mit den Vorsitzenden der örtlichen Vereine, Organisationen und Kirche überreichten SPD-Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch und SPD-Abteilungsvorsitzender Michael Passior die Auszeichnung an den verdienten Levester Mitbürger.

Die Freiwillige Feuerwehr und der Sozialverband waren die ehrenamtlichen Aufgabenbereiche, in die sich Günter Baumgarten über viele Jahre mit großem Engagement einbrachte. 1958 trat Baumgarten in die Levester Wehr ein. 1972 wurde er zum stellvertretenden Brandmeister gewählt, 1976 übernahm Günter Baumgarten die Führung der Wehr als Ortsbrandmeister. Über 22 Jahre führte er die Wehr an. Er prägte maßgeblich das Bild der Freiwilligen Feuerwehr in seinem Heimatort. Heute leitet Günter Baumgarten noch die Kleiderkammer der Stadtfeuerwehr und ist der Sprecher der Altersabteilung in der Levester Wehr.
Als der Sozialverband Leveste einen neuen Vorsitzenden suchte, erklärte sich Günter Baumgarten für diese ehrenamtliche Aufgabe bereit. Von 2004 bis 2015 führte er den 122 Mitglieder zählenden Ortsverband Leveste im Sozialverband Deutschland.

„Ehrenamtliche Mitbürger, die mit aktiven Beiträgen die Dorfgemeinschaft fördern und sich auf besondere Weise um Leveste verdient gemacht haben, werden in Anerkennung ihrer Leistungen mit dem Levester Löwen geehrt“, sagte Michael Passior in seiner Laudatio. In seine Dankesworte bezog er die Familie von Günter Baumgarten ausdrücklich mit ein, die ihm den Rücken für sein ehrenamtliches Engagement freihielt und viel Verständnis aufbrachte.

Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch unterstrich die Wichtigkeit des Ehrenamtes. „Menschen vor Ort packen gemeinsam an und tragen zum Allgemeinwohl bei“, sagte Miersch. Der stellvertretende Bürgermeister Heinrich Meinecke übermittelte die Dankesworte für Rat und Verwaltung.

Zum stehenden Applaus der Ehrengäste überreichten Matthias Miersch und Michael Passior den Levester Löwen an Günter Baumgarten. „Mit der Auszeichnung hätte ich niemals gerechnet“, räumte Baumgarten ein.

Die Besonderheit und Wertschätzung der Auszeichnung zeigt sich darin, dass sie in siebzehn Jahren nur fünf Mal verliehen wurde. Den ersten Levester Löwen erhielt Christel Conrad (1999), danach die Initiative Jugendcamp (2000), Ewald Hache (2001) und Hannelore Otto (2014) und jetzt Günter Baumgarten.

 

we, 23.04.2016, 18:12
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?