MCG: 60 Jahre – 600 Ehemalige

Gehrden. 

Viele Abiturienten halten die Treue zu ihrer ehemaligen Schule: Über 600 Anmeldungen gab es zum Ehemaligentreffen als Höhepunkt in der Veranstaltungsreihe zum 60-jährigen Bestehen des Matthias-Claudius-Gymnasiums in Gehrden.
„Wir haben Anmeldungen aus ganz Deutschland von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen, aber auch aus der Schweiz, Dänemark und Frankreich“, freute sich Karla Pöhlmann vom Organisationsteam für das Ehemaligentreffen. „Auch die ehemaligen Schulleiter und vierzig Lehrkräfte haben ihr Kommen zugesagt“, ergänzte Schulleiterin Monika Schulte. So füllte sich die große Wiese vor dem Westbau des Gymnasiums, als Monika Schulte alle Ehemaligen an ihrem Gymnasium willkommen hieß. Auf die Frage „Wer ist denn alles gern zum Matthias-Claudius-Gymnasium gekommen“, schnellten wie im Unterricht die Finger von allen Ehemaligen hoch (fast allen!). Einige Mitschüler haben auch den Partner fürs Leben am Matthias-Claudius-Gymnasium gefunden, die sich auf diese weitere Frage mit Handzeichen meldeten. Es gab herzliche Umarmungen beim Wiedersehen. Schnell wurden gemeinsame Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit im Gehrdener Gymnasium ausgetauscht.

Zum Treffen war auch Dietmar Heybey gekommen, der Sohn des ersten Schulleiters Wolfgang Heybey. Dietmar Heybey hatte noch zwei Schulfreunde mitgebracht, die zusammen im Jahr 1961 das erste Abiturprüfung am jungen Matthias-Claudius-Gymnasium ablegten. Aus Paris war Wolfgang Nachtwey angereist, um sich mit seinen Mitschülern aus dem Abiturjahrgang 1966 wiederzutreffen. Mit fast 30 Ehemaligen war der Abiturjahrgang von 1994 die größte Gruppe beim Wiedersehenstreffen. Stark vertreten waren die Abiturjahrgänge aus den geburtenstarken Jahrgängen in den 1980er Jahren. Für viele war es das erste Wiedersehen mit ihrer einstigen Schule und ihren Mitschülern von damals. Fotos wurden herumgezeigt, Anekdoten aufgefrischt und Adressen ausgetauscht. Nach dem Treffen im Matthias-Claudius-Gymnasium, das eigentlich viel zu schnell verging, kamen viele Schülergruppen von damals noch in den Gehrdener Gaststätten zusammen, um sich weiter über ihre gemeinsame Schulzeit auszutauschen.

we, 05.06.2016, 13:27
Redakteure CON

Kommentare

brischa - , 05.06.16 19:40:
Ich habe auf den Bildern nur ältere Abiturienten gesehen. Waren die Jüngeren nicht eingeladen? Wie dem auch sei, war sicherlich eine schöne Veranstultung.

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?