Nach erfolgreicher Premiere: Stadt Gehrden Golf Trophy wird fortgesetzt

Thorsten Knaul (links) vom Golfclub am Deister und Bürgermeister Cord Mittendorf freuen sich auf die 2. Stadt Gehrden Golf Trophy für alle Golfer aus Gehrden.

Gehrden. 

Thorsten Knaul, Vorstandsmitglied im Golfclub am Deister, ist sehr zuversichtlich: Nach dem großen Erfolg bei der Premiere der ersten inoffiziellen Stadtmeisterschaft im Golfen im letzten Jahr soll die Erfolgsgeschichte mit der 2. Stadt Gehrden Golf Trophy fortgesetzt werden. Thorsten Knaul als Cheforganisator löst damit sein Versprechen und den Wunsch nach einer Wiederholung ein. Zugleich ist er optimistisch, dass die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr mit 52 Gehrdener Golfern aus acht verschiedenen Golfclubs übertroffen werden kann. „Vielleicht schaffen wir es, die Teilnehmerzahl von 60 Spielern zu übertreffen. Insgesamt haben wir eine Kapazität von bis zu 72 Turnierteilnehmern“, so Knaul.

Im letzten Jahr wurde Anfang September bei richtigem schottischen Golfwetter im Wechsel mit Sonnenschein und kräftigen Regenschauern gespielt. In diesem Jahr findet die Golf Trophy terminlich vorverlegt am Samstag, 20. August, auf dem Gelände des Golfclubs am Deister bei Bad Münder statt.

Thorsten Knaul freut sich im Vorfeld des Events über die Unterstützung durch Gehrdener Unternehmen. Im Jahr 2015 waren es fünf Hauptsponsoren, diesmal sind es zehn Sponsoren. Bürgermeister Cord Mittendorf hat wieder die Schirmherrschaft übernommen und wird die Siegerehrung begleiten.

Die Spielregeln: Teilnahmeberechtigt an der Golf Trophy sind alle Golfer, die in der Stadt Gehrden mit ihren Ortschaften ihren Wohnsitz haben und eine Mitgliedschaft in einem Golfclub des Deutschen Golf Verbandes mit Handicap-Führung nachweisen. Thorsten Knaul gibt eine vorsichtige Schätzung mit 250 Golfern ab, die in Gehrden wohnen. Das Turnier bietet die Möglichkeit eines sportlichen Wettkampfes. Daneben stehen jedoch die Gemeinsamkeit und Geselligkeit, das Kennenlernen untereinander und die Kontaktpflege im Vordergrund. Das Turnier beginnt um 11 Uhr mit einem Kanonenstart an allen Startpunkten der 18-Loch-Anlage. So treffen alle Teilnehmer wieder rechtzeitig zur Siegerehrung mit gemeinsamen Essen gegen etwa 17 Uhr am Clubheim wieder ein.

Die Trophy-Sieger werden in der Bruno-Wertung (Summe aus Brutto- und Netto-Punkten) ermittelt. Alle Teilnehmer erhalten einen Preis ohne getrennte Damen- und Herrenwertung. Dazu gibt es Nearest-to-the Pin-Sonderpreise.

Anmeldungen sind mit dem Vordruck auf der Homepage des Golfclubs am Deister www.deistergolf.de ab 12. Juli möglich. Meldeschluss ist am Mittwoch, 17. August.

Cheforganisator und Turnierleiter Thorsten Knaul freut sich jetzt auf viele Anmeldungen der Gehrdener Golfer. Bürgermeister Cord Mittendorf will rechtzeitig vor der Siegerehrung auf dem Golfplatz sein, um einige Abschläge selbst auszuprobieren.

 


we, 07.07.2016, 00:04
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?