Öl verschmutzt den Spehrsbach

Gehrden. 

Spaziergänger bemerkten am Sonntagmittag einen Ölfilm auf dem Spehrsbach hinter dem Friedhof und informierten die Feuerwehr. Die Erkundung ergab eine leichte Verunreinigung des Gewässers auf rund 50 Metern Länge. Vermutlich handelt es sich um Dieselkraftstoff oder Heizöl. Als Erstmaßnahme wurden auf dem Spehrsbach Ölsperren gesetzt und Bindemittel aufgebracht. Kontaminiertes Laub und Schlamm wurden entfernt und entsorgt. Alle Maßnahmen wurden mit einem Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde abgestimmt. Die Polizei wurde über  Einsatz informiert und hat Ermittlungen aufgenommen. Wie die ölige Flüssigkeit auf das Gewässer gelangte ist bisher unbekannt. Eine Austrittstelle konnte nicht lokalisiert werden.

Im Einsatz war die Feuerwehr Gehrden mit 18 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen sowie ein Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde und die Polizei Ronnenberg.

bri / FF Gehrden, 03.04.2016, 15:54
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?