Osterstraße: 78 Prozent fahren zu schnell

Leveste. 

Die Anlieger an der Osterstraße in Leveste beklagen sich über eilige Autofahrer, die sich nicht an die Tempobegrenzung auf 30 km/h halten. Die Stadt Gehrden führte daher mit ihrer Messanlage eine einwöchige Tempomessung vom 17. bis 24. Mai in beiden Fahrtrichtungen der Osterstraße durch. In diesem Zeitraum wurden 2.017 Fahrzeuge registriert, darunter 1.918 Personenwagen, 84 Lastkraftwagen und fünfzehn landwirtschaftliche Fahrzeuge. Eine Auswertung des Messprotokolls ergab, dass 78 Prozent der Verkehrsteilnehmer die Tempo-30-Begrenzung nicht einhalten. Von diesen 78 Prozent wurden 85 Prozent mit einem Tempo bis zu 42,8 km/h ermittelt. Richtige Ausreißer mit deutlichen Tempoüberschreitungen wurden nicht festgestellt.

we, 22.06.2016, 22:53
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?