Raue Schönheit inspiriert die Künstlerinnen

Ruth Schütte (von links) von der VHS begrüßte die Künstlerinnen Kerstin Middelberg, Christine Wartenberg, Irene Leonhardt-Kurz, Anke Schütt, Lydia Winalke, Heide Rath und Heidrun Müller.Heidrun Müller mit ihrem Bild „Klappholttaler Strand“.Lydia Winalke mit ihrem Bild „Am Meer“ eine Acryl Mischtechnik, bei der sogar echter Kies von Sylt verwendet wurde.

Barsinghausen / Wennigsen / Gehrden / Ronnenberg. 

Die Ausstellung „Zeichnen und Malen am Meer“ mit insgesamt 32 Bildern ist in den Räumen der Volkshochschule Calenberger Land (VHS) eröffnet worden. Ruth Schütte, die Programmbereichsleiterin für kulturelle Bildung, der VHS begrüßte die Künstlerinnen Irene Leonhardt-Kurz, Heidrun Müller, Heide Rath, Anke Schütt, Christine Wartenberg, Kerstin Middelberg und Lydia Winalke sowie und Gäste in den Räumlichkeiten der Volkshochschule und interviewte jede einzelne Ausstellerin über ihre Intention zu malen und darüber, welche Besonderheiten die künstlerische Arbeit auf Sylt mit sich bringt. Unisono sprachen alle davon, dass sowohl die Gegend als auch die Gemeinschaft während des Kurses etwas ganz Besonderes sind.

Seit über 20 Jahren finden Malkurse auf Sylt unter der künstlerischen Leitung von Folkert Rasch statt und einige der ausstellenden Künstlerinnen sind seit Anfang an dabei. Die wunderschöne Umgebung der Heimvolkshochschule Klappholttal lädt zur Auseinandersetzung mit Farben und unterschiedlichen Techniken, wie Aquarell, Acryl, Pastellkreiden und Collagen, ein. Die Motive sind so vielseitig wie die Persönlichkeiten der Teilnehmerinnen. Die Bilder überzeugen, weil sie spiegeln, dass sich die VHS Teilnehmerinnen langjährig mit Freude und Ausdauer mit den Bildmotiven, Farben und Formen kreativ auseinandersetzen.

Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten der VHS-Geschäftsstelle noch bis zum 31. August ausgestellt und können sogar erworben werden.

krü, 10.02.2016, 06:54
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?