Sommerkonzert am Matthias-Claudius-Gymnasium

Gehrden. 

Über 150 Mitwirkenden aus sechs Musikarbeitsgemeinschaften, Konzerte an drei aufeinanderfolgenden Tagen, dreimal ausverkaufte Aula: Die Sommerkonzerte am Matthias-Claudius-Gymnasium sind ein absoluter Höhepunkt im Schuljahr.
Auch in diesem Jahr waren drei Schülerbands, die Big Band, das Orchester und der große Schulchor für fünf Tage auf der Wewelsburg, um sich mit einer intensiven Probenarbeit auf die Sommerkonzerte als glanzvollen Abschluss der gemeinsamen Arbeit in einem Schuljahr vorzubereiten.
Die Bands des achten Jahrganges und der Jahrgänge 8 bis 12 eröffneten das Sommerkonzert mit ihren kräftigen Songs. Leisere Töne schlug der Chor des Matthias-Claudius-Gymnasiums an, der mit dem „Ave verum corpus“ von W.A. Mozart mit Streicherbegleitung gleich zu Beginn seines Auftritts einen Glanzpunkt setzte. Im zweiten Teil des Konzertes traten die Big Band, die Wind Band und das Orchester des Gymnasiums auf. Die Zuhörer erlebten ein eindrucksvolles Konzert über die gesamte Bandbreite der Musik. Mit kräftigem Applaus wurden die gesanglichen und instrumentalen Beiträge der Musik AGs belohnt.
Am heutigen Mittwoch, 1. Juni, kann das Sommerkonzert um 19 Uhr in der MCG-Aula noch einmal besucht werden.

we, 01.06.2016, 13:03
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?