Sparkasse trägt Fußballturnier aus

Regionaldirektor Heiko Wilms (links) und Bürgermeister Cord Mittendorf beim Zuspiel vor den neue Jugendfußballtoren.Zehn Mannschaften der Sparkasse Hannover trafen sich zum Fußballturnier in Gehrden.

Gehrden. 

Bereits zum achten Mal fand auf der Bezirkssportanlage des Sportvereins Gehrden das Fußballturnier der Sparkasse Hannover statt. „Seit Jahren ist der Gehrdener Sportverein ein vorbildlicher Gastgeber für unser inzwischen bereichsübergreifendes Fußballturnier“, sagte Regionaldirektor Heiko Wilms. Bei den heißen Temperaturen mit über 32 Grad änderte Sparkassenvorstand Jens Bratherig kurzfristig die Spielregeln. „Die Spielzeit wird verkürzt. Jedes Spiel dauert zwei Mal vier Minuten. Das ist anstrengend genug“, so Bratherig, der damit sehr um das Wohl seiner Mitarbeiter besorgt war. Bürgermeister Cord Mittendorf und Vereinsvorstandssprecher Rolf Meyer freuten sich, die Mannschaften der Sparkasse Hannover wieder zum Turnier auf der Bezirkssportanlage begrüßen zu können. Zehn Teams der Sparkasse Hannover schwitzten bei herrlichem Sonnenschein auf dem Platz um die Wette und lieferten sich bravouröse Spielszenen und Torerfolge.

Die Anschaffung der dringend benötigten Jugendfußballtore für den neuen Kunstrasenplatz unterstützt die Sparkasse Hannover mit einer Förderung von 1.000 Euro. „Das Fußballturnier bildet genau den richtigen Rahmen für diese Unterstützungsmaßnahme. Es ist zugleich ein kleines Dankeschön für die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen Verein und Sparkasse“, so Regionaldirektor Heiko Wilms. Cord Mittendorf und Heiko Wilms bewiesen mit Drippeleinlagen ihr fußballerisches Können vor den neuen Fußballtoren.

we, 26.08.2016, 16:48
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?