Sperrung in Redderse: Linie 560 fährt trotzdem

Redderse. 

Wie CON berichtete, wird die Ortsdurchfahrt Redderse vom 11. bis 14. Oktober gesperrt. Dadurch sollte auch die Buslinie 560 ausfallen. Nun hat sich Ortsbürgermeister Ernst-August Hohmann dafür eingesetzt, dass die Buslinie auch während der Sperrung aufrecht erhalten wirtd und hatte Erfolg. Wie RegioBus und die die Stadtverwaltung mitteilten,wird die Linie 560 im genannten Zeitraum die Haltestelle Redderse nicht bedienen, sondern über die Wiesenstraße umgeleitet. Dort wird im Kreuzungsbereich Wiesenstraße/Tivoli eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
Die Ortsdurchfahrt Redderse wird zwischen dem Einmündungsbereich „Tivoli“ (K 236) und dem Ortsausgang in Richtung Leveste aufgrund von Kanalanschlussarbeiten für ein Neubaugebiet an der Obernfeldstraße (L 390) für Fahrzeuge, mit Ausnahme für die Anlieger, komplett gesperrt. Die ausgeschilderten Umleitungsstrecken führen von Wennigsen kommend über Redderse, Langreder nach Leveste und von Leveste über Langreder, Redderse nach Wennigsen.

bri, 10.10.2016, 15:14
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?