Stadt kauft Grundstück an der Hüttenstraße

Das Grundstück an der Hüttenstraße ist für eine Erweiterung des Rathauses vorgesehenAuf der Nordseite kann das Rathaus erweitert werden

Gehrden. 

Mit dem Ankauf eines Grundstückes an der Hüttenstraße auf der Nordseite des Rathausgrundstückes sichert sich die Stadt Gehrden die Möglichkeit für eine Erweiterung des Rathauses am bestehenden Standort. „Im Juni 2017 können wir das 25-jährige Bestehen des Rathauses feiern. Mit den räumlichen Kapazitäten stoßen wir schon jetzt an die Grenzen“, so Finanzfachbereichsleiter Daniel Ramsay. Der Umfang der gesetzlichen Aufgaben ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen und für die Wahrnehmung neuer Aufgaben wird eine immer größere Mitarbeiterzahl benötigt. Die notwendige Erweiterung des Rathauses ist in nicht allzu ferner Zukunft erforderlich, schätzt Ramsay. Mit dem Erwerb des Grundstückes ist die potenzielle Erweiterungsfläche am jetzigen Rathausstandort gesichert. Das Grundstück mit einem Fachwerkhaus, das nicht unter Denkmalschutz steht, kostet 49.000 Euro. Heinz Strassmann (Grüne/Bündnis90) begrüßte die weitsichtige Entscheidung für eine mögliche Rathauserweiterung, zumal die Möglichkeit einer Grundstückserweiterung an der Grundschule Am Langen Feld versäumt wurde. Gero Förster (CDU) erklärte, dass er der Beschlussvorlage nicht zustimmen werde, weil wieder ein ortsbildprägendes Gebäude abgerissen wird. Eva Kiene-Stengel (Grüne/Bündnis90) schloss sich dieser Auffassung an und sprach sich für einen Erhalt des ortsbildprägenden Hauses in der Hüttenstraße aus. Bürgermeister Cord Mittendorf erklärte dazu, dass es heute darum geht, die Fläche zu erwerben und für die Stadt Gehrden zu sichern. Über einen Abriss oder eine Einbeziehung des Hauses in das Rathaus werde später entschieden. Vorgeschlagen wurde von Gero Förster weiter, dass doppelt so große Haus Steinweg 25 für die Stadt Gehrden zu erwerben und für die Verwaltung zu nutzen. „Das Haus steht nicht zum Verkauf“, beantwortete Bürgermeister Cord Mittendorf diesen Vorschlag. Mit einer Gegenstimme beschloss der Rat der Stadt Gehrden den Erwerb des Grundstückes an der Hüttenstraße als Erweiterungsfläche für das Rathaus.

we, 08.09.2016, 07:47
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?