Stolzes Ergebnis: 2.500 Euro für Clinic Clowns und Verein krebskranker Kinder

Sabine Hundertmark (von links), Bärbel Dütemeyer und Uwe Hundertmark mit den Söhnen Florenz und Max-Ludwig bei der Spendenübergabe.

Gehrden. 

Beim familiären und besinnlichen Weihnachtsmarkt auf dem Hof der Familie Hundertmark kam in diesem Jahr ein stattlicher Reinerlös von 2.500 Euro zusammen. Sabine und Uwe Hundertmark teilten den Gesamtbetrag je zur Hälfte für die Clinic Clowns Hannover und den Verein für krebskranke Kinder an der Medizinischen Hochschule Hannover auf. Vereinsvorsitzende Bärbel Dütemeyer nahm jetzt die Spendenbeträge für die Betreuung krebskranker Kinder und deren Familien entgegen. „In der Abteilung der Medizinischen Hochschule werden pro Jahr etwa 80 Kinder mit Neuerkrankungen und 20 Kinder mit Wiedererkrankungen behandelt“, berichtete Bärbel Dütemeyer. Der Verein bietet krebskranken Kindern und ihren Familien Hilfen im seelischen und sozialen Bereich an und unterstützt den Ausbau der technisch-diagnostischen Ausstattung und die Forschung an der Kinderklinik der Medizinischen Hochschule.

Der zweitägige Weihnachtsmarkt in einer besonders familiären Atmosphäre fand bereits zum 14. Mal auf dem Hof Hundertmark statt. „Wir möchten den Gehrdener Familien einen gemütlichen Weihnachtsmarkt abseits vom großen Rummel im Stall zwischen Pferden und Schafen bieten“, sagt Uwe Hundertmark. Durch den guten Besucherzuspruch kam auch die hohe Spendensumme zusammen. Als Sachspende gab die Familie Hundertmark noch eine hochwertige Kinderküche dazu.  

we, 17.12.2016, 11:48
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?