Tag der Architektur: Interessierte Besucher in Oberschule

Oberschule Gehrden mit zentralem Treffpunkt unter Bäumen.

Gehrden. 

Bereits bei ihrer ersten Führung durch das Erweiterungsgebäude der Oberschule Gehrden nahmen der Gehrdener Architekt Christian Gevecke, Projektleiterin Christina Unselt vom Fachdienst Planung und Bau im Gehrdener Rathaus und Schulausschussvorsitzender Peter Lübcke viele Besucher beim Tag der Architektur mit und konnten ebenso viele Fragen beantworten. Die Besucher interessierten sich nicht nur für die Architektur des Schulgebäudes, sondern auch für das schulische Angebot in der Gehrdener Oberschule.   

Das zweigeschossige Erweiterungsgebäude an der Oberschule schließt direkt an das Bestandsgebäude an und bildet durch seine äußere Form einen neuen Innenhof, der mit Sitzwürfeln und einer Grünfläche zum neuen zentralen Treffpunkt der Schule geworden ist. Die großzügigen Unterrichtsräume gruppieren sich um das zentrale, lichtdurchflutete Treppenhaus. Alle Räume sind gemäß dem Konzept der Oberschule mit WLAN und digitalen Whiteboards ausgestattet, sodass die Schüler mit ihren eigenen Tablet-PCs lernen können.

In Leveste konnte das denkmalgeschützte Gemeindehaus nach der umfangreichen Renovierung besichtigt werden. In Northen öffneten Kristina und Christian Windhorst ihr Nullernergie-Haus mit einer besonderen Raumaufteilung mit Blick in das Calenberger Land.

we, 28.06.2016, 00:09
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?