Trunkenheitsfahrt endet in Verkehrskontrolle

Symbolfoto.

Gehrden. 

Mit 1,7 Promille war ein 54-jähriger Gehrdener gestern gegen 21 Uhr unterwegs. Der Fahrer wurde auf der Harenberger Straße kontrolliert. Bei einem Atemalkoholtest wurde der hohe Promillenwert festgestellt. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

cms, 28.02.2016, 12:53
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?