Vorstand einstimmig wiedergewählt

Wiedergewählter Heimatbund-Vorstand mit Schriftführer Fred Ebeling, Schatzmeisterin Waltraud Achilles, Vorsitzender Dieter Mahlert und Stellvertreter Peter Lübcke.

Gehrden. 

Der Vorsitzende der Heimatbund-Gruppe Gehrden, Dieter Mahlert, konnte bei der Mitgliederversammlung eine durchweg positive Bilanz ziehen. In diesem Jahr besteht die Gehrdener Gruppe 70 Jahre. Erfreulich ist auch die Entwicklung der Mitgliederzahl. 121 Heimatfreunde haben sich dem Verein angeschlossen.

Das Stadtmuseum mit seinem Museumsleiter Peter Lübcke ist mit seinen Sonderausstellungen eine wichtige Kultureinrichtung in der Burgbergstadt. In sechzehn Jahren wurden 48 publikumswirksame Sonderausstellungen angeboten. Im letzten Jahr waren es eine Fotoausstellung „Gehrden – Gestern und Heute“, eine Ausstellung mit 130 Leihgaben von Kaffee- und Teekannen und die Ausstellung zur Vorweihnachtszeit mit Adventskalendern. Besonders gut kam auch die „Lange Museumsnacht“ bei den Besuchern an. Durch einen Geo-Caching-Punkt finden viele jüngere Besucher den Weg ins Stadtmuseum.

Der Arbeitskreis Lokalgeschichte unter Leitung von Helmuth Temps traf sich zu acht Themenabenden im vergangenen Jahr, bei denen die Rittergüter in Gehrden und den Ortschaften im Mittelpunkt der Forschungsarbeit standen.
Hans-Joachim Hentschel vom Stadtarchiv berichtete, dass im Findbuch für die Archivarbeit knapp 1.900 Dokumente erfasst sind. Karten und Bilder müssen noch erfasst werden, so dass das Stadtarchiv deutlich über 2.000 Dokumente zur Stadtgeschichte umfassen wird. Derzeit wird gerade an einem Internetauftritt gearbeitet, um auf das Gehrdener Stadtarchiv in den Kellerräumen des Rathauses aufmerksam zu machen. Das Archiv steht jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr für Besucher offen, die dort Dokumente einsehen möchten. Wolfgang Liese berichtet über Themen aus der Arbeit des Sanierungsbeirates zur Innenstadtsanierung.  

Der Vorstand der Heimatbund-Gruppe Gehrden ist seit sechs Jahren ein eingespieltes Team und wurde mit dem Vorsitzenden Dieter Mahlert, seinem Stellvertreter Peter Lübcke, Schatzmeisterin Waltraud Achilles und Schriftführer Fred Ebeling einstimmig wiedergewählt.

In diesem Jahr wird der Heimatbund Gehrden wieder Veröffentlichungen zur Heimatgeschichte in der Reihe der Gelben Hefte herausbringen. Bei der traditionellen Lyra-Feier am Vorabend zum 1. Mai wirkt der Heimatbund wie in den Vorjahren mit. Ende Mai findet die Jahreshauptversammlung des Heimatbundes Niedersachsen in Lenthe statt. Im Juni ist ein Sommerfest am Berggasthaus Niedersachsen geplant, im August steht eine Tagesfahrt nach Bremerhaven an. Am 26. Oktober lädt der Heimatbund zum Thema „70 Jahre Stadtgeschichte – 70 Jahre Heimatbund Gehrden“ in den Bürgersaal ein. Im November steht das traditionelle Grünkohlessen und im Dezember ein bunter Nachmittag zur Adventszeit im Veranstaltungskalender für die Heimatfreunde.

we, 10.03.2016, 08:36
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?