Wieder freie Fahrt durch Redderse

Die Baumaschinen sind abgezogen: Wieder freie Fahrt in der Redderser Ortsdurchfahrt.In der Fahrbahnmitte liegen die beiden neuen Kanalschächte.Westlich der Obernfeldstraße entsteht das Neubaugebiet "Im Wiesengrund"

Redderse. 

Freie Fahrt: Die Vollsperrung der Redderser Ortsdurchfahrt im Zuge der Obernfeldstraße (L390) ist aufgehoben. Die Kanalanschlussarbeiten für ein Neubaugebiet konnten im vorgegebenen Zeitrahmen zügig durchgeführt werden. An die vorhandene Kanalisation in der Obernfeldstraße wurde zwei Übergabeschächte für die Regen- und Schmutzwasserkanalisation aus dem künftigen Neubaugebiet „Im Wiesengrund“ gesetzt. Hier werden bis zu fünf Bauplätze in der Redderser Dorfmitte ausgewiesen. Die Kanalschächte mussten mitten in der Fahrbahn der Obernfeldstraße gebaut werden. Außerdem war noch ein Versorgungsunternehmen in diesem Bereich tätig. Der Durchgangsverkehr konnte durch den eingeengten Verkehrsraum auch nicht einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet werden. Deshalb musste eine Umleitungsstrecke über Langreder für vier Tage eingerichtet werden. Die Arbeiten konnten von einer Gehrdener Tiefbaufirma fristgerecht erledigt werden. Die Vollsperrung und die Umleitungsstreckung wurden jetzt aufgehoben.

we, 14.10.2016, 15:24
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?