Wind stürzt Baum um

Gehrden. 

Am Sonntag-Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum am Klinikum gerufen. Der rund zehn Meter hohe Baum war im Bereich der Franzburger Straße in Richtung Reserveparkplatz vermutlich durch eine starke Windböe umgestürzt und blockierte die Fahrbahn. Die Einsatzkräfte setzten eine Kettensäge ein und beseitigten das Hindernis. Die Straße wurde anschließend gereinigt und für den Verkehr wieder frei gegeben. Im Einsatz war die Feuerwehr Gehrden mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften

red, 22.11.2016, 11:57
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?