Vor dem Zuckermessen Hände waschen

Gesundheit. 

Wer Diabetes hat, muss vor dem Blutzuckermessen die Fingerkuppe nicht desinfizieren. "Gründliches Händewaschen genügt", erklärt die Frankfurter Diabetesberaterin Kornelia Rabanus im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". "Damit entfernen Sie Rückstände auf der Haut, die das Ergebnis beeinflussen könnten - etwa von einem Apfel, den Sie vorher gegessen haben." Die Hände sollten mit Seife gewaschen und anschließend sorgfältig getrocknet werden, so die Expertin. Denn Feuchtigkeit könne den Blutstropfen verdünnen und damit ebenfalls das Messergebnis verfälschen. "Wenn Sie die Finger mit Alkohol, Desinfektionsmittel oder einem antibakteriellen Tuch säubern, kann das zu einem falschen Messwert führen, besonders wenn das Desinfektionsmittel auch noch Duftstoffe enthält", sagt Rabanus. Wer aufs Desinfizieren nicht verzichten wolle, solle ein Produkt ohne Duftstoffe verwenden und danach 30 Sekunden warten, bis der Alkohol verdunstet und der Finger trocken sei.

cre/ots, Foto: pixabay, 14.03.2016, 04:40
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?