Laufen hält die Zellen jung

Gesundheit. 

Wer läuft, erhöht seine Chancen auf ein langes Leben. Einen Grund dafür haben laut einem Bericht des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" jetzt Sportwissenschaftler der Universität Mississippi (USA) entdeckt und in der Fachzeitschrift "Preventive Medicine" vorgestellt. Sie analysierten die Chromosomen-Kappen (Telomere) im Erbgut von 6.500 Menschen, die Sport treiben - beispielsweise Aerobic, Radfahren, Basketball, Tanzen, Schwimmen, Gewichtheben oder Laufen. Das Ergebnis: Nur Menschen, die regelmäßig die Laufschuhe schnürten, besaßen auffallend lange Chromosomen-Kappen, die als Zeichen für jung gebliebene Zellen gelten.

cre/ots, Foto: pixabay/Picography, 21.03.2016, 04:40
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?