Einfach elektrisch - mit Elektrobonus in die mobile Zukunft

Kushtrim Berisha (links) und Christian Junge mit der wendigen Renault Zoe.Auch Torsten Gustorf informiert über die aktuellen Elektro-Fahrzeuge.Renault Twizy.Renault Kangoo.Renault Zoe.

Barsinghausen. 

Einfach elektrisch – Renault verfügt über das breiteste Angebot batteriebetriebener Autos und bietet Käufern aktuell ein sensationelles Angebot. Beim Kauf eines der Renault-Elektrofahrzeuge gibt es für Privatkunden einen Elektrobonus von 5.000 Euro. Wer sich einmal über die umweltschonenden Fahrzeuge informieren möchte, ist bei CarUnion richtig aufgehoben. In dem Autohaus in der Steinklippenstraße 2 können Interessierte nicht nur eine Menge über die verschiedenen Elektromodelle erfahren – sie können sie natürlich auch Probe fahren. Torsten Gustorf, Kushtrim Berisha und Filialleiter Christian Junge sind die Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Renault Elektroautos Zoe, Kangoo Z.E. und Kangoo Maxi Z.E. sowie Twizy und Twizy Cargo. Termine für eine Probefahrt können mit Christian Junge unter 05105/5238-30 vereinbart werden. Geöffnet hat CarUnion montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Weitere Infos zum Angebot von CarUnion gibt es hier.

Twizy und Twizy Cargo

Der Twizy verkörpert mit kompakten 2,3 Meter Länge und nur 1,2 Meter Breite ein völlig neues Fahrzeuglayout für den Innenstadtverkehr. Fahrer und Beifahrer sitzen sehr bequem hinter­einander in einer hochsteifen Sicherheits­fahrgastzelle. Auf diese Weise benötigt der vierrädrige Citystromer so wenig Verkehrsfläche wie ein großer Motorroller und bewegt sich mit lediglich 3,4 Meter Wenderadius äußerst agil im Straßen­verkehr. Die Produktion der Serienversion erfolgt im spanischen Valladolid; in Deutschland ist der Twizy seit April 2012 auf den Markt. Renault bietet den Twizy in Deutschland ab 6.990 Euro inklusive Mehrwertsteuer an. Hinzu kommen Monatsmieten für die Batterie bereits ab 30 Euro je nach Laufleistung. Mit dem Twizy Cargo steht seit Sommer 2013 auch eine praktische Microtransporter-Variante des Elektro-Flitzers verfügbar – ideal für urbane Lieferdienste oder Berufspendler mit erhöhtem Transportbedarf.

ZOE

Dank einer Fülle innovativer Technologien glänzt der rein elektrisch betriebene Renault ZOE mit einer Alltagstauglich­keit wie ein vergleichbares Modell mit Verbrennungsmotor. Die Kompaktlimousine lässt sich mit dem neuen patentierten Chameleon® Charger an einer 400-Volt-Drehstrom-Station in nur 30 Minuten auf 80 Prozent der Ladekapazität aufladen. Der ebenfalls neu entwickelte Range OptimiZEr ermöglicht bis zu 210 Kilometer Reichweite im Neuen Europäischen Fahrzyklus. Der 65 kW/88 PS starke Elektromotor des ZOE bezieht seine Energie aus einer unterflur eingebauten Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 65 Ah und überträgt seine Kraft über eine konstante Untersetzung an die Vorderräder. Zum Einstiegspreis von 21.700 Euro inklusive Notladekabel macht der ZOE Elektromobilität für breite Kundenkreise erschwinglich – ohne Abstriche bei Komfort und Sicherheit.

Kangoo Z.E. und Kangoo Maxi Z.E.

Als erste rein elektrisch betriebenen Kompaktlieferwagen auf dem deutschen Markt stehen seit Ende 2011 die Transporter Kangoo Z.E. und Kangoo Maxi Z.E. zur Wahl. Die Elektro­transporter sind auf die Bedürfnisse gewerblicher Nutzer zugeschnitten und eignen sich speziell für den Einsatz im Stadtgebiet. Merkmale der Modellgeneration 2013 sind das neue Markengesicht, der neue Stroman­schluss für den Ladeprozess und das multifunktionalen Mediasystem Renault R-Link mit Online-Anbindung.

Die Zukunft der Elektromobiltät

Renault steht für den technologischen Fortschritt des Elektrofahrzeugs. Renault verbessert beständig die Motoren und Batterien seiner Elektrofahrzeuge. Ziel ist, die Leistung und Reichweite der Elektrofahrzeuge zu optimieren, wie auch die Fortentwicklung der Infrastruktur zu begleiten. Der neu entwickelte Motor mit seiner optimierten Batterie erreicht 30 Kilometer mehr Reichweite als zuvor, insgesamt 240 km (*). Renault forscht weiter auf dem Gebiet der Elektromotoren. Darum engagiert sich Renault in der Formel E als technischer Partner und als Hauptsponsor des Rennstalls e.dams-Renault. So kann Renault Elektromobilität unter schwierigsten Bedingungen testen und zur Weiterentwicklung von Leistung und Reichweite beitragen. Mehr als 50.000 öffentliche Ladesäulen sind in Europa vorhanden, darunter 40 Prozent mit Schnellladefunktion. Diese Zahl wird in den kommenden Jahren steigen und das Leben mit dem Elektroauto immer einfacher machen.

(*) Zugelassene Reichweite nach gesetzlichen Bestimmungen

 

bri, 19:14 8-5-2015

bri / Renault, 22.05.2015, 10:42
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?